Probestunde / Erstberatung

1. Einführungsgespräch
Austausch über Indikationsstellung, therapeutische Arbeit und Zielsetzung für die ersten Behandlungseinheiten sowie allgemeine Informationen zu Organisation und Honorarberechnung.

2. Ärztliche Unbedenklichkeitserklärung
Die ärztliche Zusage ist aus medizinischen und versicherungstechnischen Gründen für eine reittherapeutische Anwendung erforderlich.

3. Vereinbahrung und Durchführung einer Probestunde

4. Durchführung regelmäßiger Therapiestunden

© Rethagen:Reittherapien 2019